Zensur an der Skulptura 09 in Glarus

Die Skulptur "Das persönliche Glück" von KUSPI 09 wurde 24 Std. vor der Ausstellung von den Ausstellungsmachern zensuriert und die Hälfte der Skulptur wurde von Ihnen demontiert. Grund dafür war ein Mann im nahen Altersheim fühlte sich gestört : Es erinnere Ihn an Mussolini...............Also demonstrierte KUSPI vor Ausstellungseröffnung mit der Helebarde für freie Kunst vor seiner Skulptur. Bis heute sind die weggeschafften Beine nicht mehr aufgetaucht. Trotz Anzeige bei der Polizei und Behörden sind die Beine verschollen. Die Ausstellungsmacher wurden nie gerichtlich belangt. Das geht nur in Glarus!!!